Produktionsforschung zu Film und Fernsehen (2019)

Home / Portfolio / Produktionsforschung zu Film und Fernsehen (2019)
17.12.2018
Produktionsforschung zu Film und Fernsehen (2019)

Ringvorlesung: Produktionsforschung zu Film und Fernsehen aus aktueller und historischer Perspektive

Juniorprofessor Dr. Dennis Göttel (Universität zu Köln), Aycha Riffi (Grimme-Institut)

Laufzeit: Januar 2019 bis Dezember 2019

Seit jüngerer Zeit vollzieht sich ein tiefgreifender Wandel in der Produktionslandschaft von Kino und Fernsehen: Die Digitalisierung führt nicht nur zu einer Veränderung der Ausspielungswege und der Rezeption audio-visueller Medien, sondern wirkt sich auch maßgeblich auf deren Finanzierung und Produktionsformen aus. Um diese Transformationen profund in den Blick zu nehmen und in ihrer Wirkung einschätzen zu können, bedarf es sowohl der Perspektiven aus der film- und fernsehredaktionellen wie -industriellen Praxis, als auch der medienkultur-, film- und fernsehwissenschaftlichen Forschung. Letztere kann zum einen durch qualitativ-empirische und kulturanthropologische Methoden ihren Beitrag zur Analyse gegenwärtiger Produktions- und Arbeitsprozesse leisten. Zum anderen muss eine Forschung zur Geschichte der vielfältigen Produktionsmodi in Film und Fernsehen hinzutreten, um Brüche wie Kontinuitäten zum digitalen Zeitalter aufzeigen zu können.

Foto: pixabay.com

[zurück zur Projekte-Übersicht]