blog

Home / Archive by category "blog"
GOA-Archivstücke auf Social-Media

GOA-Archivstücke auf Social-Media

Im Forschungsprojekt „Doing (Public) Web History: 20 Jahre Grimme Online Award“ können die Fundstücke nun auf zwei Social-Media-Kanälen eingesehen werden: auf der Facebook-Seite 20_GOArchiv und dem Instagram-Kanal @20_GOArchiv.

Studierende des Fachs Medienkulturwissenschaft der Universität zu Köln haben sich in einem Seminar geleitet von Stefan Udelhofen jeweils einen Jahrgang aus 20 Jahren Grimme Online Award ausgesucht und die vorhandenen Archivmaterialien durchgesehen. Juryprotokolle, Gesprächsnotizen, Fotos oder Videos haben sie gesichtet, eingeordnet und die für sie interessantesten Gesichtspunkte herausgestellt. Hierzu haben sie Postings für die Social-Media-Kanäle verfasst, die noch bis einschließlich November 2021 veröffentlicht werden. Auf dem Blog „quergewebt“ zum Grimme Online Award wird es zu einzelnen Aspekten noch ausführlichere Beiträge geben.

Im nächsten Semester wird es eine Fortsetzung des Seminars geben. In diesem beschäftigen sich die Studierenden dann mit einer systematischen Einordnung der Fundstücke und der Erstellung eines Katalogs.

Bild: Seminar Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln/Grimme-Institut

Podcasts: Fragmentierte Öffentlichkeit

Podcasts: Fragmentierte Öffentlichkeit

Das Forschungsprojekt „Fragmentierte Öffentlichkeit“ ist in vollem Gange und hat bereits zwei Workshops und drei Podiumsdiskussionen durchgeführt. In der WDR-Audiothek gibt es jetzt die Podiumsdiskussionen zum Nachhören:

Weitere Informationen und die Veranstaltungsübersicht des Forschungsprojekts gibt es auf dieser Seite der Grimme-Akademie, mehr zum Forschungsprojekt hier.

Foto: Moderator Dr. Michael Köhler mit Sheila Mysorekar, Vorstand „Neue deutsche Medienmacherinnen“, Aycha Riffi, Leiterin Grimme-Akademie, Jürgen Rausch, Diplom-Pädagoge, Projektleiter beim Lesben- und Schwulenverband Deutschland, Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationsrecht der Universität zu Köln (v.l.n.r.), Podiumsdiskussion am 7.7. © Lars Gräßer, Grimme-Institut